Seminar im Literaturhotel Franzosenhohl: Erfolgsgeheimnis Stimme

Der Idealfall: Ihr Arbeitsumfeld ist stressfrei, Ihre Zuhörer lauschen gebannt Ihren Worten und Sie sind in Topform! Aber: Der Alltag bietet nur in seltenen Fällen Traumbedingungen. Doch auch im Regelfall müssen Sie schon beim ersten Kontakt überzeugen und begeistern. Ob Sie ein Gespräch führen, eine Präsentation halten oder an einer Diskussion teilnehmen, immer geben Sie eine „Kostprobe“ Ihrer Persönlichkeit. Gleichzeitig setzen die wachsenden Ansprüche und Erwartungen seitens der Zuhörer neue Maßstäbe an die Souveränität und Eloquenz des Vortragenden. Sprecher mit angenehmer und bewegter Sprechweise beeindrucken durch Stimmklang, Stimmvolumen und Sprechdynamik und ziehen ihre Hörer unweigerlich in ihren Bann. Die Akzeptanz eines gesprochenen Textes hängt hierbei zu etwa 38% von der Stimme ab, zu 55% von der Körpersprache und nur zu 7% vom Inhalt (Mehrabian-Studie). In diesem Seminar erarbeiten Sie in kürzester Zeit ein wertvolles Repertoire an Atem-, Stimm- und Sprechübungen. Sie lernen, Texte so vorzutragen, dass sie nicht nur gehört, sondern auch verstanden werden, und wie die ZuhörerInnen mit sprecherischen, stimmlichen und nonverbalen Mitteln “in den Text hineingezogen werden“ können. Gestische und mimische Feinheiten zur Perfektion Ihres Auftritts sowie Betonungsregeln, Gesetze zur Textgestaltung und Regeln zur Pausensetzung gehören hierbei ebenso zum Übungsplan wie der Umgang mit Lampenfieber, Atemnot und Heiserkeit.

Zuletzt verfügen Sie über einen individuellen „Werkzeugkasten“, um

  • auf jedem Parkett souverän auftreten zu können
  • als „Visitenkarte“ effektiv für sich und/oder Ihr Unternehmen zu werben
  • mit dem bewussten Einsatz von Sprache beim Gegenüber zu punkten
  • dauerhaft als authentische, eloquente Persönlichkeit in Erinnerung zu bleiben
  • wirkungsvoll kommunizieren und einen oder mehrere Gesprächspartner in Ihren Bann ziehen zu können
  • Fakten, Erfahrungen und Erkenntnisse überzeugend und interessant vermitteln zu können
  • einen Ihnen (längst) bekannten Text so zu sprechen, als ob er aus dem Moment heraus entwickelt würde und damit den Wert und die Aussage der Botschaft zu steigern
  • durch die Steuerung von Körpersprache und Stimme die Aufmerksamkeit Ihres Gegenübers zu erhöhen.

Hier geht’s zum Literaturhotel